CNC Fräsmaschine – Pocket NC

Die Pocket NC Fräsmaschine ist eine kleine 5-achsige CNC-Fräsmaschine. Mit ihr können neue Probenhalter, Mikrozugproben oder auch Bauteile für neue Versuchsaufbauten schnell und einfach hergestellt werden. Viele Materialien können bearbeitet werden, beispielsweise Kupfer, Aluminium, Titan, Stahl, PEEK und POM. Mit der Software Fusion 360© wird zuerst ein 3D CAD Modell erstellt. Danach wird in der Software der Fräsweg erstellt, simuliert und in den G-code für die Fräse übersetzt. Die Steuerung der Fräse verläuft sehr einfach über einen Computer und einen Browser. Unterschiedliche Fräser und Bohrer können manuell ausgetauscht werden und ermöglichen so ein präzises Endergebnis mit unterschiedlichen Feinheiten. Außerdem stehen dem Nutzer drei verschiedene Einspannmöglichkeiten für das Rohmaterial zur Verfügung. Durch die Einfachheit der Bedienung, Variabilität der Materialien, 5-Achsen-Bewegung und unterschiedliche Fräser und Bohrer können komplexe Geometrien und Bauteile in kurzer Zeit verwirklicht werden.

 

 

Verantwortliche Mitarbeiterin:

Martina Heller, M. Sc.

Doktorandin

Department Werkstoffwissenschaften (WW)
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Allgemeine Werkstoffeigenschaften)