Höppel, Heinz Werner

PD Dr.-Ing. Heinz Werner Höppel

Gruppenleiter Leichtmetalle & Mechanische Prüfung; Nanostrukturierte Werkstoffe; Stellvertretender Lehrstuhlleiter

Department Werkstoffwissenschaften (WW)
Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Allgemeine Werkstoffeigenschaften)

Raum: Raum 3.16
Martensstr. 5
91058 Erlangen 91058 Erlangen

Universitäre Abschlüsse und Ernennungen

1994 Diplom, Werkstoffwissenschaften, FAU Erlangen-Nürnberg, Thema der Diplomarbeit: „Umform- und Kriechverformungsverhalten der Hochtemperaturtitanlegierung IMI 834“
1997 Promotion, Werkstoffwissenschaften, FAU Erlangen-Nürnberg, Thema der Doktorarbeit: “Schädigungsmechanismen und hydroabrasives Verschleißverhalten unterschiedlicher Hartstoffschichtsysteme”
2015 Habilitation, FAU Erlangen-Nürnberg, Thema der Habilitationsschrift: „Monotonic and cyclic deformation behavior of very fine grained metals – microstructural mechanisms and mechanical properties”
08/2015 Ernennung zum Privatdozenten an der FAU

Beruflicher Werdegang

1995 – 1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Allgemeine Werkstoffeigenschaften, FAU
1998 – 2005 Akademischer Rat am Lehrstuhl Allgemeine Werkstoffeigenschaften, FAU,
Gruppenleiter: Mechanische Eigenschaften und Nanostrukturierte Werkstoffe, stellvertretender Lehrstuhlleiter
2005 – 2019 Akademischer Oberrat am Lehrstuhl Allgemeine Werkstoffeigenschaften, FAU,
Gruppenleiter: Mechanische Eigenschaften und Nanostrukturierte Werkstoffe, stellvertretender Lehrstuhlleiter
Seit 2019 Akademischer Direktor am Lehrstuhl Allgemeine Werkstoffeigenschaften, FAU
Gruppenleiter: Leichtmetalle und Nanostrukturierte Werkstoffe, Werkstoffprüfung, stellvertretender Lehrstuhlleiter

Preise

2006 Masing-Gedächtnispreis der DGM

Funktionen und Aktivitäten

Seit 1998 Mitglied der Studienkommission Werkstoffwissenschaften/Materialwissenschaften und Werkstofftechnik
Seit 1998 Studienberater am Lehrstuhl WWI
Seit 2002 Mitglied der Praktikumskommission am Department Werkstoffwissenschaften
Seit 2008 Leitung der Praktikumskommission des Departments Werkstoffwissenschaften
Seit 2013 Mitglied der Kollegialen Leitung der Zentralwerkstatt der Technischen Fakultät, Mittelbauvertreter
Seit 2017 Mitglied der Kollegialen Leitung des Departments Werkstoffwissenschaften, Mittelbauvertreter

Forschungsgebiete

  • Erforschung der Korrelation zwischen den mechanischen Eigenschaften und der Mikrostruktur metallischer Werkstoffe
  • Monotones und zyklisches Verformungsverhalten und Schädigungsmechansimen, Lebensdauer von metallischen Werkstoffen
  • Erforschung des Verformungsverhaltens und der zugehörigen Verformungs- und Schädigungsmechansimen bei standardisierten und beanspruchungsgerechten Belastungen von metallischen Werkstoffen oder Kompositen
  • Leichtmetalle, insbesondere Aluminiumknet- und Gusslegierungen, Magnesiumgusslegierungen und Titanwerkstoffe: Legierungs- und Prozessentwicklung unter Ausnutzung der Struktur-Eigenschaftskorrelationen
  • Kupferwerkstoffe und Laminate
  • Erzeugung und Verformungsverhalten ultrafeinkörniger/nanostrukturierter Werkstoffe und metallischer Komposite durch Hochverformung
  • In-situ-Prüfung mechanischer Eigenschaften und Schädigungsanalyse
  • Tribologische Eigenschaften

Publikationen und Patente

  • Autor und Co-Autor von mehr als 123 begutachteten Veröffentlichungen (h-index: 32)
  • 10 erteilte Patente

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2004

2003

2002

2001